Arbeitnehmerüberlassung

Arbeitnehmerüberlassung ist clever!

1. Das Haftungrisiko vermeiden

Mit einführung des Mindestlohns im Jahre 2015 wurde das Haftungsrisiko von Unternehmen erheblich erweitert. Der Grund hierfür ist der § 13 Mindestlohngesetz Bei Einsatz von Zeitarbeitkräften kann dieses Risiko problemlos vermieden werden. Arbeitnehmerüberlassung.

2. Das Kundenabwerben durch Subunternehmen vermeiden

Sicherlich haben viele Unternehmen insbesondere aus Messe- und Ladenbaubereich des öfteren erleben dürfen, wie der mit Mühe und Not akquirierte Kunde von einem beauftragten Subunternehmer abgeworben wird. Ein seriöse Zeitarbeitunternehmen verfolgt ganz anderes Geschäftsmodell und ist an Werkaufträgen in der Regel nicht interessiert.

3. Die Arbeitnehmerüberlassung ist kostengünstig

Solche Fragen wie Scheinselbständigkeit, Schwarzarbeit, Nichtabführen von Umsatzsteuer sowie Nichtbeachten von Mindestlohnbestimmungen u.ä. gehören ab sofort der Vergangenheit an.

So funktioniert es

Der Arbeitnehmer, den wir an Ihr Unternehmen vermitteln, ist bei Consilia Group GmbH fest angestellt und erhält für seine Arbeitsleistung von uns ein Gehalt, das sich nach dem Tarif des Bundesarbeitgeberverbandes für Personaldienstleister (BAP) richtet. Als Consilia Group GmbH ist es uns ein besonderes Anliegen, dass unsere Mitarbeiter angemessen für Ihre Arbeit entlohnt werden, daher werden sie meist übertariflich bezahlt.

Die Arbeitsstunden, die der Arbeitnehmer in Ihrem Unternehmen geleistet hat, stellen wir Ihnen monatlich in Rechnung. Das bedeutet, Ihnen entstehen nur dann Kosten, wenn die Person tatsächlich gearbeitet hat. Ist der Arbeitnehmer krank oder hat Urlaub, entstehen Ihnen für diese Zeiträume keinerlei Kosten. Dies ist nur einer der zahlreichen Vorteile für Ihr Unternehmen.

Neueste Beiträge

Archive

Kategorien

Erste Schritte mit Consilia Group

Consilia Business